Katja Grahl - eine Ausnahmekünstlerin

 

flaming rose feuer

"Das Geheimnis des Feuers ist das Geheimnis des Lebens. Das Feuer im Menschen ist der Lebensfunke, der im Herzen verborgen liegt. Feuer bedeutet Leidenschaft, spirituelle Kraft und Macht. Es steht für Reinigung und Erneuerung des Lebens. Es vereint das Göttliche und Dämonische, das Schöpferische und Zerstörerische. Gerade diese Gegensätzlichkeiten haben mich immer wieder interessiert und fasziniert. Feuer ist für mich unendliche Inspiration und Leidenschaft. Feuer ist mein Handwerk, meine Kunst, mein Leben und mein Lieben.“ sagt Sie selbst.

 

 


2018
Ensemble Inszenierung „Der Zauber des Pierrot“

2017

Teilnahme am Mimefestival in Berlin

seit 2008

Auftritte deutschlandweit auf zahlreichen Veranstaltungen

seit 2015

Leitung und Konzeption verschiedener Zirkusprojekte
seit 2014
Weiterbildung an der Schule für Mime und Pantomime unter Leitung
von Jörg Brennecke
2013
Zirkusprojekt an der Miriam Makeba Grundschule
2012 - 2014

 Projektbezogene Kursleitung Hort Pankower Früchtchen

2012 - 2014

Unterrichtstätigkeit an der Tanzschule Caramba
2011
Teilnahme an weiteren Clownsworkshops u. A. „Scheitern für Fortgeschrittene“

2010 - 2012

Fortbildung „Tanzpädagogische Kompetenz“ im Dock 11
Teilnahme an Clownsworkshop „Scheitern für Anfänger“

2006 - 2007

Babypause

2003

Beginn meiner Arbeit als Feuerkünstlerin

2002 – 2004

Besuch verschiedener Weiterbildungskurse:
Flamenco, Jonglage, Akrobatik, Tanz

2001 – 2002

Fakirausbildung bei Bernd Langschied